Heute stelle ich euch das zweite Produkt aus meiner Serie „Italienisches Produkt des Monats“ vor. Diesmal habe ich allerdings keine lange Reihe von Daten und kuriosen Fakten für euch zusammengestellt, sondern direkt die Fachleute vor Ort interviewt.

Wenn ihr regelmäßig meine Blogbeiträge lest, wisst ihr, dass ich ursprünglich aus Correggio, 30 km von Modena entfernt, komme. Jedes Mal, wenn ich jemandem erklären muss, woher ich komme, sage ich: „Das ist die Gegend, wo der Balsamico-Essig hergestellt wird“.

Denn der Balsamico ist eine der Spezialitäten, mit denen sich die Region Modena/Reggio identifiziert und zugleich ein Export-Schlager, der überall auf der Welt bekannt und geschätzt wird.

Erfreut über die positive Resonanz zu meinem Video über den Besuch bei der Parmigiano-Molkerei im letztem Jahr, hatte ich mir vorgenommen, euch unseren Balsamico als weiteres kulinarisches Highlight der Region näherzubringen! Dann hatte meine Mutter die tolle Idee, Kontakt mit der Acetaia Malpighi – einer der besten Essigkellereien – aufzunehmen und dort eine private Führung zu buchen.

Was wir während der Führung erfahren haben, hat uns nicht sehr fasziniert. In diesem Video der Führung, mit Simultan-Verdolmetschung von mir ins Deutsche, erfahrt ihr warum:

Jetzt da ihr wisst, wie viel Leidenschaft und Hingabe dazu gehört, dieses kostbare „Condimento“ herzustellen, habt ihr vielleicht Lust bekommen, eine Flasche zu verkosten.

Ihr könnt  in eurem lokalen Feinkostladen nach Aceto-Balsamico di Modena (ABM) der Acetaia Malpighi fragen. Falls ihr nicht fündig werdet, sprecht den Händler an, bestimmt kann er euch den gewünschten Balsamico besorgen.

Hier eine Übersicht der Produkte, die die Acetaia Malpighi im Angebot hat:

Ihr fragt bestimmt nach dem Preis: Balsamico di Modena gibt es schon ab 10 € die Flasche (für ca. 6-8 Jahre Reifezeit).

Interessiert ihr euch auch für Aceto Balsamico? Habt ihr schon mal einen richtig guten verkostet? Könnt ihr einen Händler bzw. einen Feinkostladen in Deutschland/in eurem Land empfehlen? Ich freue mich auf eure Kommentare!